Erklärung für die Ewigkeit

Wenn es ein Jenseits gibt, bist Du die Erste, nach der ich suchen werde.

(aus einem Film, Titel vergessen)

Und noch was:

Glaubst Du, es gibt Gott?

Nein, und wenn es ihn doch gibt, möchte ich nichts mit ihm zu tun haben.

(Quelle auch vergessen)

Wenn man es so direkt erfährt, dieses Leid, der Kampf um jeden Gedanken, den Verlust der Sprache, das Vergessen des Körpers. Und dann erkennt, wie liebenswert dieser Mensch doch ist, mit all den schlauen Versuchen, sich doch noch mitzuteilen und wie er in der Lage ist zu lieben. Dann wird man unendlich traurig und glücklich zugleich.